Übersetzungen: von deutsch

Dübel

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dübel — (plug; cheville; caviglia), hölzerne Einsatzstücke zur Verbesserung der Schienenbefestigung auf hölzernen Querschwellen. Zur Befestigung der Schiene oder ihrer Unterlagsplatte auf den hölzernen Querschwellen benutzt man Schienennägel oder… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Dübel — (Dübbel, Dobel, Dobbel, Dippel, Dollen), verhältnismäßig kleine, zylindrisch, parallelepipedisch oder keilförmig geformte Verbandstücke aus hartem Holze, zur Verbindung zweier neben oder übereinander liegender Hölzer (im letzteren Fall bei… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Dubel — (s. ⇨ Döbel). Der Dubel macht die Forelle wohlfeil. Holl.: Die spiering doet den salm afslaen. Lat.: Salmo vilescit nummo, dum gobio crescit. (Fallersleben, 204.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Dübel — Dübel, so v.w. Döbel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dübel — (Dippel, Dibbel, Döbel, Dollen), abgestumpft pyramidenförmiges, auch vierseitig prismatisches Stück Holz, das man in eine Mauervertiefung eintreibt (dübelt), um Türfutter etc. mittels Schrauben, Nägel etc. daran befestigen zu können; auch ein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dübel — (auch Döbel) Sm Hilfsmittel zum Einschrauben , früher Pflock, Holznagel erw. fach. (9. Jh.), mhd. tübel, ahd. tubil, mndd. dovel Stammwort. Aus vd. * dubila m. Pflock . Außergermanisch steht am nächsten das gr. Glossenwort týphoi Pl. Keil , so… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Dübel — »Zapfen, Holzpflock«: Mhd. tübel, ahd. tubil, engl. dowel, niederl. deuvik, schwed. dubb stellen sich zu einem nur in Resten erhaltenen Verb mit der Bedeutung »schlagen« (z. B. ostfries. duven, südniederl. doffen). Außerhalb des Germ. ist griech …   Das Herkunftswörterbuch

  • Dübel — Als Dübel bezeichnet man ein Bauelement, das zur Befestigung einer Schraube oder eines Gegenstandes an einer Mauer, einer (Raum ) Decke, einem (Fuß ) Boden oder auch an sonstigen Flächen – z. B. im Freien – verwendet wird. Daneben wird das… …   Deutsch Wikipedia

  • Dübel — Dü|bel [ dy:bl̩], der; s, : Zapfen, Pflock zur Befestigung von Schrauben o. Ä. in einer Wand oder Decke: zuerst einen Dübel in das Loch stecken, dann die Schraube eindrehen. * * * Dü|bel 〈m. 5〉 1. kleiner Pflock aus Holz, der Möbelteile… …   Universal-Lexikon

  • Dübel — Hilfsmittel zur Herstellung von Verbindungen zwischen Bauteilen. Im Ingenieurholzbau werden Dübel (Stabdübel, Einlaßdübel, Einpreßdübel) i. d. R. senkrecht zu ihrer Einlass bzw. Einpressrichtung belastet. Dübel in Mauerwerks und… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Dübel — der Dübel, (Aufbaustufe) Bauelement zur Befestigung einer Schraube an einer Mauer Beispiel: Die Schraube wurde mit einem Dübel in der Hauswand befestigt …   Extremes Deutsch