Übersetzungen: von deutsch

kulturautonomie

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kulturautonomie — Kulturhoheit * * * Kultur|autonomie,   im engeren Sinn das Recht einer nationalen Minderheit auf Wahrung und Entfaltung ihrer kulturellen Eigenart, Zulassung einer eigenen Amtssprache, eigener Schulen und Publikationsmittel; im weiteren Sinn das… …   Universal-Lexikon

  • Kulturautonomie — Kul|tur|au|to|no|mie die; , ...ien: 1. Recht nationaler Minderheiten auf kulturelle Eigenständigkeit. 2. Kulturhoheit der Gliedstaaten in einem Bundesstaat …   Das große Fremdwörterbuch

  • Föderale Nationale Kulturautonomie der Russlanddeutschen — Die Föderale Nationale Kulturautonomie der Russlanddeutschen (FNKA), auch Föderale national kulturelle Autonomie genannt, russ.: национально культурная автономия российских немцев), ist ein russlanddeutscher Interessenverband in Russland.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kulturhoheit — Kulturautonomie * * * Kul|tur|ho|heit, die <o. Pl.>: oberste Staatsgewalt, Souveränität in kulturellen Angelegenheiten: die K. liegt bei den Bundesländern. * * * Kulturhoheit,   in Deutschland als Kulturhoheit der Länder Kennzeichnung der… …   Universal-Lexikon

  • Deutsche in Russland — Als Deutsche in Russland gelten zum einen die Russlanddeutschen, die im Zuge der Aussiedlerpolitik nicht aus Russland ausgewandert sind, zum anderen aber auch Einwohner Russlands mit deutscher Staatsangehörigkeit, also Auslandsdeutsche wie zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Martens — (* 1956 in Donezk, Ukraine) ist ein russlanddeutscher Kulturaktivist und lebt in Moskau. Martens ist Gründer und Vorsitzender des Internationalen Verbandes der deutschen Kultur (IVDK), Vorsitzender des Verbandes Föderale Nationale Kulturautonomie …   Deutsch Wikipedia

  • Internationaler Verband der deutschen Kultur — (IVDK) Typ Non Profit Organisation Gründung 1991 Sitz Moskau (Russland) Personen Heinrich Martens (Präsident) …   Deutsch Wikipedia

  • Blumenwitz — Dieter Blumenwitz (* 11. Juli 1939 in Regensburg; † 2. April 2005 in Würzburg) war ein deutscher Staats und Völkerrechtler. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Werke 2.1 Einführung in das anglo amerikanische Recht (1971) …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Blumenwitz — (* 11. Juli 1939 in Regensburg; † 2. April 2005 in Würzburg) war ein deutscher Staats und Völkerrechtler. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Seine Arbeit für das Völker und Staatsrecht …   Deutsch Wikipedia

  • Estnische Verfassung — Flagge und Staatswappen der Republik Estland am Parlamentsgebäude in Tallinn. Das Grundgesetz der Republik Estland (estnisch Eesti Vabariigi põhiseadus) ist seit 1992 die estnische Verfassung. Das Grundgesetz wurde am 28. Juni 1992 durch eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Estnische Verfassung (1920) — Eröffnungssitzung der verfassungsgebenden Versammlung. Tallinn, 23. April 1919. Das erste Grundgesetz der Republik Estland (estnisch Eesti Vabariigi põhiseadus) war vom 21. Dezember 1920 bis zum 23. Januar 1934 die Verfassung Estlands.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

Wir verwenden Cookies für die beste Präsentation unserer Website. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie dem zu.